Sie sind hier

Friedensbewegung an Sparkassenkunden: Ihre Sparkasse finanziert mit Ihrem Geld Atomrüstung!

Meldung vom Dezember 2014: Der Deutsche Sparkassenverband hält mit 88 Millionen Euro Aktien von ThyssenKrupp, dessen Tochterfirma Atlas Electronics am Bau der U-Boote der Dolphin-Klasse beteiligt ist. Diese U-Boote werden vor allem nach Israel verkauft. Dort werden sie mit nuklear bestückten Torpedos ausgerüstet. Das Rostocker Friedensbündnis und die DFG-VK Mittleres Mecklenburg weisen auf diesen Zusammenhang hin und fordern in einer Aktion am Montag, dem 8. Dezember ab 14 Uhr vor dem Gebäude der OSPA im Friedhofsweg Sparkassenkunden auf, vom Sparkassenverband den Ausstieg aus diesem Atomgeschäft zu verlangen. Im Anhang befindet sich unser Flyer.

Die Aktion findet im Rahmen des bundesweiten Friedenswinters 2014 statt ( http://friedenswinter.de/ ).

AnhangGröße
PDF icon sparkasse-aktion-flyer.pdf70.6 KB