Sie sind hier

Friedenswinter-Aktionswoche: Demonstration in Hamburg

Meldung vom Dezember 2014:

Am Montag, dem 8. Dezember, beginnt die Aktionswoche des bundesweiten „Friedenswinters 2014/2015“. Politiker, die von Verantwortung reden und Krieg meinen, Waffenlieferungen  und die immer weiter zunehmende Militarisierung von Stadt und Region verlangen unseren Protest. Hier die DFG-VK zum Friedenswinter:  

http://www.dfg-vk.de/aktuelles/dfg-vk-neuigkeiten/2014/1009

Rostocker Friedensbündnis und DFG-VK-Regionalgruppe Mittleres Mecklenburg beteiligen sich an dieser Woche mit einer Aktion gegen Atomrüstungsfinanzierung am Montag, 14 Uhr, vor der Sparkasse im Friedhofsweg, einem Aufruf an die Stadt, am Tag der Menschenrechte mit Friedensfahnen zu flaggen, und der Teilnahme an einer Demonstration in Hamburg am Sonnabend, dem 13. Dezember.  

Die Demonstration beginnt um 13 Uhr am so genannten Kriegsklotz am S-Bahnhof Dammtor und endet um ca. 15 Uhr auf dem Hansaplatz in der Nähe des Hauptbahnhofs. Die Musik kommt von Prinz Chaos II. Der Flyer zur Demonstration findet sich hier:

 http://www.hamburgerforum.org/pdf/Hamburg13Dez.pdf

Für Interessierte hier nähere Informationen zum Kriegsklotz:

http://niqolas.de/feindbeguenstigung.de/index.htm

Wer kommt mit nach Hamburg? Wir laden herzlich ein. Wir fahren aus Rostock mit Mecklenburg-Vorpommern-Tickets und bitten um Anmeldungen.

Machen wir die Demonstration zu einem Erfolg! Der Friedenswinter braucht viele gelungene Aktionen von denen, die wirklich Frieden wollen - und bereit sind, etwas für ihn zu tun.