Sie sind hier

Zur Rostocker umfairteilen-Aktion am 6. November 2012:

Nicht umverteilen für den Krieg, sondern umfairteilen für den Frieden! Diese Mittel fehlen für Kinderbetreuung, Ausstattung von Schulen und Hochschulen, Finanzhilfen zum Studium, Gesundheitsvorsorge, Maßnahmen gegen Kinder- und Altersarmut: 88.086 Euro für eine Eurofighter-Flugstunde + …

100 Millionen Euro für einen Eurofighter +
 
300 Millionen Euro für eine Korvette +
 
1 Milliarde Euro für die Verlängerung des Afghanistaneinsatzes der Bundeswehr von März 2011 bis Januar 2012 +
 
430 Millionen Euro pro Jahr für „Wiederaufbau und Entwicklung in Afghanistan“ (= im Wesentlichen Polizeiausbildung) (seit 2010 Verdopplung der Mittel) +
 
11.000 Euro monatliches Grundgehalt für Oberst Klein, den Verantwortlichen für das Massaker von Kundus im September 2009, nach seiner Beförderung zum Brigadegeneral +
 
100 Millionen Euro für den Bau der Übungsstadt „Schnöggersburg“ beim Gefechtsübungszentrum Heer in der Colbitz-Letzlinger Heide +
 
250 Millionen Euro für die Umrüstung der Tornado-Jagdflugzeuge, die die in Deutschland lagernden modernisierten Atomwaffen tragen sollen +
 
120.000 Euro pro Jahr für Unterrichtsmaterialien der Bundeswehr, die in Schulen eingesetzt werden sollen +
 
33,28 Milliarden Euro für das Verteidigungsministerium laut Entwurf des Bundeshaushalts 2013 (Erhöhung gegenüber dem Vorjahr um 1,41 Milliarden) +
 
???
 
(Quellen: Kleine Anfragen im Bundestag, Fortschrittsbericht Afghanistan der Bundesregierung Dezember 2010, Materialien der Friedensbewegung)
 
„Prüfe die Rechnung. Du musst sie bezahlen.“ (Bertolt Brecht, Lob des Lernens)