Sie sind hier

dfg-vk

Gegen die Militarisierung der Jugend: Internationale WRI-Konferenz in Darmstadt

Die War Resisters' International, zu deren deutschen Mitgliedsorganisationen die DFG-VK gehört, führt vom 8. bis 10. Juni in Darmstadt eine internationale Konferenz durch. Näheres hier (wird aktualisiert):

http://wri-irg.org/de/programme/militarisierungderjugend/tagungsprogramm

Antimilitaristin Hanna Poddig hat Haft angetreten

Im Februar 2008 blockierten Aktivist_innen einen Militärtransportzug der Bundeswehr mit Kriegsgerät des Flugabwehrraketengeschwaders 1 >Schleswig-Holstein<, der zu einem Manöver der NATO-Response-Force unterwegs war. Mit einer Ankettaktion gelang es den Antimilitarist_innen damals, den Zug für mehrere Stunden aufzuhalten.

Zivilklauseln gegen Militarisierung - Lehre und Forschung müssen friedlich bleiben

(erschienen in „ZivilCourage“ Nr. 4/2011 http://www.dfg-vk.de/material/verbandszeitungen/ ) - Seit ihrem Bundeskongress 2011 unterstützt die DFG-VK die Zivilklauselbewegung. Der Antrag kam vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern und wurde als einer der „unproblematischen“ Anträge schnell angenommen. Was bedeutet das aber nun?

1. Dezember, Tag der Gefangenen für den Frieden: WRI und DFG-VK rufen zur Solidarität auf

Zum morgigen 1. Dezember, dem Internationalen Tag der Gefangenen für den Frieden, bitten die War Resisters’ International (WRI, Internationale der KriegsdienstgegnerInnen) und ihre Mitgliedsorganisationen, darunter die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), um Solidarität mit Menschen, die weltweit wegen ihrer Kriegsdienstverweigerung oder ihres Engagements für Frieden inhaftiert sind.

Die WRI ruft dazu auf, den Gefangenen Kartengrüße als Zeichen der Solidarität und der Ermutigung in die Haft zu schicken.

Rostocker zum DFG-VK-Bundeskongress

Zwei Mitglieder der DFG-VK-Regionalgruppe Mittleres Mecklenburg fahren als Delegierte zum 18. Bundeskongress der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) vom 1. bis 3. Oktober in Leipzig. Der Kongress steht unter dem Motto "Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit! Kriege beenden! Waffenhandel stoppen! Konflikte zivil lösen!". Näheres hier:

http://www.bundeskongress.dfg-vk.de

Unser Landesverband bringt einen Antrag auf Unterstützung der Zivilklauselbewegung durch die DFG-VK ein:

Informationen zur DFG-VK Regionalgruppe Mittleres Mecklenburg

Die im Juli 2007 gegründete Regionalgruppe Mittleres Mecklenburg der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen e.V. (DFG-VK) arbeitet aktiv im Rostocker Friedensbündnis mit und fördert die Arbeit des Bündnisses auch finanziell.

 

Seiten

RSS - dfg-vk abonnieren