Sie sind hier

Rostocker Ostermarsch: 1914-2014 – Mahnorte gegen Militarismus und neue Kriegsgefahr, für eine friedliche und zivile Stadt!

Kommt mit: Ostersonnabend, 19. April, 11 Uhr ab Rathaus, Neuer Markt! Wir besuchen Denkmäler, Firmen und Institutionen: Mahnmal für die Opfer des Faschismus, Gewerkschaftshaus, Universität, Haus der Schifffahrt und andere mehr. Die dort arbeiten, laden wir ein, mit uns zu diskutieren. (Aufruf folgt!) Abschlusskundgebung gegen 13 Uhr auf dem Doberaner Platz mit dem Sänger UISGE.

Am Abend Konzert mit UISGE im Galerie-Café Maya, Wismarsche Str. 21. Beginn: 19 Uhr. Herzlich willkommen! Näheres hier.