Sie sind hier

Peace Event Sarajevo – jetzt anmelden!

Das Attentat von Sarajevo wurde zum Anlass genommen, den Ersten Weltkrieg zu entfesseln. Am selben Ort findet in diesem Jahr zu Pfingsten ein Friedenstreffen statt. Das Peace Event in Sarajevo 2014 ist die größte Veranstaltung der internationalen Friedensbewegung in diesem Jahr. Einen Überblick gibt der hier anhängende Flyer. Die Organisatoren laden mit dem nachfolgenden Text zur Anmeldung ein. Bitte auch gern weiterverbreiten!:

 

Die Anmeldung ist geöffnet – Jetzt anmelden!
Ab dem 10.03. ist die Anmeldung für den Peace Event geöffnet. Leitet diese Nachricht weiter und setzt Euch für Frieden, Gewaltfreiheit und Gerechtigkeit ein. Werdet ein Teil des größten Friedensevents 2014 – vom 6.-9. Juni in Sarajevo. Wenn Ihr aktiv und sichtbar für Frieden eintreten wollt, dann meldet Euch jetzt an. Frühzeitige Anmeldungen helfen uns bei der weiteren Organisation.
Fahrt nach Sarajevo! Frieden und Gerechtigkeit schaffen ohne Waffen!
Zwei Jahrzehnte nach dem Ende des blutigsten Krieges in Europa seit dem zweiten Weltkrieg und ein Jahrhundert nach Beginn des Ersten Weltkriegs laden wir Euch nach Sarajevo ein. 1914-2014 kann als ein symbolisches Datum für die globale Dominanz der strukturellen und kulturellen Gewalt und als ein Jahrhundert der „Kultur des Krieges und der Gewalt“ angesehen werden.
Nichtsdestotrotz werden Gewaltfreiheit, Alternativen zu Gewalt sowie Krieg zu Beginn des 21. Jahrhunderts weltweit immer stärker eingefordert – auch auf dem westlichen Balkan.
Mitmachen und einen kulturellen Wandel für Frieden in der Welt unterstützen!
Wir laden Euch zum Mitmachen ein. Diskutiert und tauscht Euch mit Menschen vom Balkan und der ganzen Welt aus und nehmt aktiv an den vielfältigen Vorbereitungen für den Peace Event teil. Hier könnt Ihr euch anmelden: http://www.peaceeventsarajevo2014.eu/registration.html
Gestalten und Teil einer friedlicheren Welt sein!
Hunderte verschiedenste Events werden durchgeführt: Workshops und Plenarsitzungen in einem internationalen Forum, Kunst- und Kulturveranstaltungen in der ganzen Innenstadt und ein internationales Jugendcamp mit eigenständigen Aktivitäten.  Auch die Friedensnobelpreisträger Mairead Maguire und Adolfo Pérez Esquivel nehmen an dem Peace Event teil. Weiteres findet Ihr auf der Website: http://www.peaceeventsarajevo2014.eu/
Internationales Komitee: Alessandro Capuzzo (Italian Network for Civil Peace Corps, Trieste) | Bernard Dréano & Philippe Bourdier (Helsinki Citizens' Assembly France, Paris) | Christian Renoux (International Network for a Culture of Nonviolence and Peace, Paris) | Dragana Dardic (Helsinki Citizens' Assembly Banja Luka) | Goran Bubalo (Mreža za izgradnju mira/Network for Building Peace, Sarajevo) | Ljuljjeta Goranci Brkic (Nansen Dialog Center, Sarajevo) | Pete Hämmerle (International Fellowship of Reconciliation Austria, Wien) | Reiner Braun (International Association of Lawyers Against NuclearArms / International Peace Bureau, Berlin) | Zaira Zafarana (Comitato Italiano per una Cultura di Pace e Nonviolenza/MIR Italy, Torino)
Lokales Komitee: Aida Topic (ArtGrupa, Sarajevo) | Azra Pita-Parente (Foundation Publika, Sarajevo) | Goran Bubalo (Mreža za izgradnju mira / Network for Building Peace, Sarajevo) | Ljuljjeta Goranci Brkic (Nansen Dialogue Center, Sarajevo) | Gerd Scheuerpflug (KULT Bosnia & Herzegovina) | Dragana Dardic (Helsinki Citizens' Assembly Banja Luka & Tuzla) | Ibrahim Spahic (Sarajevo Winter Festival) | Michaele Parente (forumZFD, Sarajevo)
AnhangGröße
PDF icon SarajevoFlyer_deutsch_web_LV.pdf592.49 KB