Sie sind hier

1914-2014: Rundmail 15.1.2014

Wie wir schon in unserer Jahresanfangsrundmail geschrieben haben: Das „Jubiläum“ 100 Jahre Erster Weltkrieg darf nicht der offiziellen Geschichtsdeutung überlassen werden! Im Gedenkjahr 2014 werden auch in Rostock bereits von verschiedenen Gruppen und Organisationen Veranstaltungen geplant. Unter anderem wird an der Vorbereitung einer Aktionswoche gearbeitet.

Unser inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den politischen und gesellschaftlichen Veränderungen im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg und ihrer Rolle für unsere Region. Als unsere Beiträge zur Aktionswoche schlagen wir vor:
 
·         eine Lesung
·         eine Aktion an einem Kriegerdenkmal
·         eine Aktion am Paul-Pogge-Denkmal am Rosengarten in Rostock (zum Thema Kolonialismus)
·         eine Aktion am Denkmal für die revolutionären Matrosen in Rostock (zum Thema Novemberrevolution)
·         In der Diskussion ist unsere Teilnahme (und die von Partnern?) an einer Friedens-Fahrradsternfahrt mehrerer Landesverbände der DFG-VK im August, mit Unterwegshalten an Orten der Militarisierung und des antifaschistischen Gedenkens. Ziel ist Berlin.
 
So weit unsere bisherigen Überlegungen. Wer Näheres wissen, seine Gedanken dazu äußern und am besten sogar sich einbringen möchte, ist herzlich eingeladen! Wir werden jedenfalls regelmäßig über den Fortgang der Dinge informieren, ebenso über bundesweite und internationale Aktivitäten der Friedens- und Antikriegsbewegung zum Thema 1914-2014. Dreierlei dazu gleich jetzt:
 
·         Bereits am 25. und 26. Januar findet ein internationales Friedensseminar in Verdun statt.
·         Zu Pfingsten wird zu einem internationalen Friedenstreffen nach Sarajevo eingeladen.
(Die Wahl der Orte muss sicherlich nicht begründet werden …)
·         Das „Netzwerk 1914-2014“, bestehend aus verschiedenen Friedensorganisationen und ihren Unterstützern, ist an der Koordination dieser Veranstaltungen beteiligt und hat eine Zeitung herausgegeben. Webseite des Netzwerks und Zeitung finden sich hier: www.1914-2014.eu , http://www.1914-2014.eu/index.php/zeitung-1914-2014 . Die Zeitung kann man gedruckt auch bei uns bekommen. Bitte melden!
 
Wir gehen in ein ereignisreiches Jahr. Seid dabei!
Mit friedlichen und antimilitaristischen Grüßen
Rostocker Friedensbündnis