Sie sind hier

Zivil-Militärische Zusammenarbeit, Militärstandort MV: Veranstaltung am 5.12.

Zivil-Militärische Zusammenarbeit (ZMZ) ist das Credo der offiziellen Sicherheitspolitik. Die Fähigkeiten der Bundeswehr als Ordnungsmacht seien auch im Inland unverzichtbar, heißt es. Zur Abwendung von "Katastrophen" darf seit dem Bundesverfassungsgerichtsurteil im Juli dieses Jahres auch geschossen werden. In MV, dem Bundesland mit der höchsten Militärdichte, liegt dazu genug herum und wird auch ausprobiert.

Das Rostocker Friedensbündnis lädt zu seiner Veranstaltung über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit und über Mecklenburg-Vorpommern als Militärstandort am Mittwoch, 5. Dezember, 20.00 Uhr in den Großen Saal des Waldemarhofs, Waldemarstr. 33, 18057 Rostock ein.

Herzlich willkommen!